VERANSTALTUNGEN

Fortbildung:
Zusatzqualifikation in verhaltenstherapeutischer Gruppenpsychotherapie und tiefenpsychologisch/analytischer Gruppenpsychotherapie

Es ist wieder Gruppenzeit

Nach einer langen Zeit von Individuation, Separation und Autonomie-entwicklung besteht heute zunehmend mehr ein Bedürfnis der Menschen nach Gemeinschaftsgefühl. Gleichzeitig aber haben die Menschen in ihren Empfindungen die Fähigkeiten zu einem Miteinander verloren oder nie gehabt.

Aus dieser Einschätzung der Versorgungslage möchten wir im Rahmen unserer Institutsambulanz vielen seelisch erkrankten Menschen das Behandlungskonzept der Gruppenpsychotherapie anbieten können. Alle seelischen Erkrankungen sind in ihrer Ätiologie ja auch Beziehungs-erkrankungen. Der seelische Konflikt zwischen Selbst – Sein und Miteinander – Sein verschärft sich und zeitigt mannigfaltige seelische Erkrankungen, die in einer Gruppenpsychotherapie gut behandelt werden können.
Deshalb haben wir uns entschlossen, eine abgeschlossene curriculare Fortbildung in Gruppenpsychotherapie im Rahmen der Ambulanz des Institutes unter Gesamtsupervision von Herrn Dinkelbach an. Der Abschluss der Fortbildung befähigt Sie dann, Gruppenpsychotherapien eigenverantwortlich durchzuführen und abzurechnen. Teilnehmen an dieser Zusatzqualifikation zur ambulanten Gruppenpsychotherapieversorgung können seitens des Instituts:

Das Curriculum entspricht den Vorgaben der Psychotherapie-Vereinbarung und ist auf die neuesten Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Gruppenpsychoanalyse und Gruppenpsychotherapie (D3G) hin abgestimmt.

 

Weiterlesen...

Didaktik der Gruppentherapiefortbildung

1. Ziele

2. Methoden

3. Nutzen des Seminars

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in der Arbeit mit Therapiegruppen unter Einbeziehung der Selbsterfahrung unterschiedliche Perspektiven einzunehmen, rasch diagnostisch – therapeutische Hypothesen zu entwickeln sowie Interventionen zu planen und auszusprechen, die sie ad hoc auf ihre Eignung hin überprüfen können. 

 

Kosten:

Supervision
Supervision Einzel
Theorieseminare
Gruppenselbsterfahrung
40 Std. à 25,00 € = 1.000,00 Euro
80,00 Euro je Stunde (Abrechnung direkt mit Supervisor)
48 Std. à 18,00 € = 864,00 Euro
80 Std. à 25,00 € = 2.000,00 Euro


 

Demgegenüber stehen Einnahmen aus den eigenen Behandlungen bei einer 60 stündigen Gruppenbehandlung von 6 PatientInnen (Mindestteilnehmerzahl) von zur Zeit ca. 7.000,00 €.

Wegen der Anrechnung von Vorleistungen aus der Aus- und Weiterbildung (wie Gruppenselbsterfahrung) bitten wir um Kontaktaufnahme über
sekretariat@rhein-eifel-institut.de.

Verbindliche Anmeldungen erbitten wir ebenfalls an die Mailadresse:
sekretariat@rhein-eifel-institut.de.

 

Curriculum
Seminare Gruppenpsychotherapie Verhaltenstherapeutisch

 

Anstehende Termine zur Fortbildung in der Gruppenpsychotherapie (Verhaltenstherapeutisch)

 

24 Doppelstunden → 4 WE à 12 UE

Jeweils
Samstags 10.00 – 17.00 Uhr
Sonntags  10.00 – 14.30 Uhr                        

 

 

Grundlagen der Gruppenpsychotherapie (12 UE)

Dozent: Prof. Dr. Jörg Fengler

 

Störungsspezifische Gruppentherapie I (12 UE)

Dozent: Dipl.-Psych. Hans-Jörg Lütgerhorst

 

Störungsspezifische Gruppentherapie II (12 UE)

Dozent: Dipl.-Psych. Hans-Joachim Sinzig

 

Störungsspezifische Gruppentherapie III (12 UE)

Dozent: Dipl.-Psych. Dr. Heiko Hölzl

 

Literaturhinweise

Prof. Dr. Jörg Fengler

Prof. Dr. Peter Fiedler

 

 

Curriculum
Seminare Gruppenpsychotherapie Tiefenpsychologisch/Analytisch

 

Anstehende Termine zur Fortbildung in der Gruppenpsychotherapie (tiefenpsychologisch/analytisch)

 

Grundlagen der Gruppenpsychotherapie in tiefenpsychologisch/analytischer Gruppenpsychotherapie

Dozentin: Dr. Tamara Anbeh

 

Störungsspezifische Gruppenansätze, Stand der Forschung
und Qualitätssicherung in der Gruppenpsychotherapie (12UE)

Dozent: Dr. Rainer Weber

 

Tiefenpsychologisch fundierte und psychoanalytische Konzepte der Gruppenpsychotherapie (12 UE)

Dozent: Dieter Adler

 

Praxis der Gruppenpsychotherapie (12 UE)

Dozent: Dieter Adler

 

Literaturhinweise